Freitag, 21. Februar 2014

"Nur noch 20 Sommer"

...vorletzten April im Nord-Ostseekanal waren das die Worte meines Kumpels. Eher gedankenlos dahingesagt, wurde uns die Bedeutung dann schnell erschreckend bewusst. Wir haben nicht mehr alle Zeit der Welt um unsere Träume in die Tat umzusetzen. An diesem Tag haben wir uns dann fest vorgenommen, den "Rest" unseres Lebens darauf einzustellen. Jetzt sind es bereits nur noch 18 Sommer...ich muss mir den Gedanken daran echt abgewöhnen! Beide haben wir unsere Einstellung umgekrempelt und uns von unnötigem Ballast befreit. Die Reise soll nun für mich der Anfang eines ganz neuen Abschnittes in meinem Leben definieren. Seit ich mir das vorgenommen habe, hat sich bereits so viel zum Positiven verändert. Ich denke man muss nur eine Vision von sich und seiner Zukunft haben, um seinen richtigen Weg zu finden. Oder anders gesagt: Viele Menschen wünschen sich z.B.: einen großen Lottogewinn, damit alles anders wird. Aber genauer nachgefragt, was sie denn dann konkret machen würden und wie sie ihre Zeit ohne die notwendige Arbeit verbringen würden, kommt selten eine halbwegs vernünftige Antwort. Es fehlt einfach die Vision oder ein echter Wunsch, abseits von großes Auto, Party, Urlaub etc. Ich bin mir ziemlich sicher, das, wenn dieser Wunsch für die Zukunft nur bestünde, sich das Leben des jeweiligen, auch ohne Lottogewinn, von alleine in diese Richtung bewegen würde. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen